Kunden der Barmenia Krankenversicherung können ab sofort den klassischen Arztbesuch vermeiden und stattdessen die Beratung online durchführen. Die Dienstleistung ist aktuell nur in Baden-Württemberg beanspruchbar, da nur dort die Landesärztekammer solche Online-Beratungen erlaubt.

Beratungen durch einen Arzt werden über die Barmenia MediApp ausgeführt, die sowohl im Google Play Store als auch im Apple Store heruntergeladen werden kann. Die Nutzung ist dann mit dem Online-Kundenaccount der Barmenia möglich. Dort sind auch persönliche Vertragsunterlagen und -informationen abrufbar.

 

Wer kann den Service in Anspruch nehmen?

Den Online-Arztbesuch können alle Kunden der Barmenia nutzen, wenn sie über folgenden Versicherungsschutz versichert sind:

  • Krankenvollversicherung (Uni- und Bisex-Tarife)

Darin eingeschlossen sind auch die Tarife folgender Berufsgruppen:

  • Beamtentarife
  • Arzttarife
  • Ausbildungstarife

Als weitere Voraussetzungen müssen alle Krankenvollversicherungen im stationären Bereich mindestens ein Ein- oder Zweibettzimmer mit Chefarztbehandlung versichert haben. Und im ambulanten Bereich das Facharztmodell eingeschlossen haben.

 

Welche Vorteile hat die Online-Arztberatung?

Das Gespräch mit dem Arzt wird grundsätzlich über die MediApp der Barmenia gemacht. Der Arztbesuch ist sozusagen per Smartphone, Tablet oder PC möglich. Über die Endgeräte kann mit dem Arzt eine Videotelefonie gestartet werde und auch per Chat kommuniziert werden.

Das hier sind die Vorteile der Online-Beratung:

  • 24 Stunden und 7 Tage die Woche erreichbar
  • Schnell eine ärztliche Beratung bekommen
  • Zugang zu hervorragenden Medizinern
  • Erreichbarkeit auch aus dem Ausland

Der Service ist für Kunden vollkommen kostenlos und hat keinen Einfluss auf eine vorhandene Selbstbeteiligung. Zudem sind die Dienste von einer Beitragsrückerstattung unabhängig. Auch wenn Kunden den Service nutzen, erhalten sie im darauffolgenden Jahr trotzdem die tarifliche Beitragsrückerstattung.

Jetzt vergleichen