Beitragsrückerstattung der Landeskrankenhilfe für 2019
28. November 2017
ARAG und Signal Iduna ändern Bedingungen für das Krankentagegeld
15. Dezember 2017

Neue Zahnzusatz-Tarifreihe „Dent“ der ARAG

Die ARAG Krankenversicherung hat vier neue Zahnzusatzversicherungen auf den Markt gebracht. Die Tarifreihe umfasst die Tarife Dent70, Dent90, Dent90+ und Dent100. Die Unisex-Zahnzusatzversicherungen dienen als Ergänzung zu der gesetzlichen Krankenversicherung. Kunden können vor allem auf Leistungen für Zahnbehandlungen, Zahnersatz, Zahn- und Kieferregulierungen zugreifen. Leistungsbeschränkungen aufgrund einer Zahnstaffel entfallen wie bei vielen anderen Tarifen auf dem Markt, wenn die Ursache durch einen Unfall hervorgerufen wurde.

 

Tarif Dent70

Der Tarif Dent70 beinhaltet folgende Leistungen inklusive der Leistungen aus der gesetzlichen Krankenversicherung:

  • 75% für Zahnbehandlung (inklusive Parodontalbehandlung und Mehrleistungen für Wurzelbehandlung)
  • 1x 70,- Euro pro Jahr für eine professionelle Zahnreinigung inklusive prophylaktischer Maßnahmen
  • 70% bis 100% für Zahnersatz
  • 70% für Inlays
  • Kieferorthopädie bei Behandlungsbeginn vor dem 18. Geburtstag: 70% Erstattung, wenn die GKV nicht leistet und 70% Mehrleistung, wenn die GKV leistet (max. 1.000,- Euro während der Vertragslaufzeit).

Alle Leistungen sind insgesamt aufgrund der Zahnstaffel im ersten Jahr auf 500,- Euro, in den ersten zwei Jahren auf 1.000,- Euro, in den ersten drei Jahren auf 1.500,- Euro, in den ersten vier Jahren auf 2.000,- Euro und in den ersten fünf Jahren auf 2.500,- Euro begrenzt.

 

Tarif Dent90

Die Leistungen des Tarifs Dent90 unter Berücksichtigung der GKV-Leistungen sehen folgendermaßen aus:

  • 100% für Zahnbehandlung und 50% für privat abgerechnete Wurzelbehandlung trotz GKV-Anspruch
  • 2x 80,- Euro pro Jahr für professionelle Zahnreinigung einschließlich prophylaktischer Leistungen
  • 80% bis 100% für Zahnersatz
  • 80% bis 90% für Inlays
  • Kieferorthopädie bei Behandlungsbeginn vor dem 18. Geburtstag: 80% Erstattung, wenn die GKV nicht leistet und 80% Mehrleistung, wenn die GKV leistet (max. 1.000,- Euro während der Vertragslaufzeit).
  • 90% für Kieferorthopädie, wenn aufgrund eines Unfalls notwendig

Die Zahnstaffel beschränkt den Leistungsanspruch im ersten Jahr auf 1.000,- Euro, in den ersten zwei Jahren auf 2.000,- Euro, in den ersten drei Jahren auf 3.000,- Euro, in den ersten vier Jahren auf 4.000,- Euro und in den ersten fünf Jahren auf 5.000,- Euro.

 

Tarif Dent90+

Die Erstattungen dieser Zahnzusatzversicherung sehen mit den GKV-Leistungen folgendermaßen aus:

  • 100% für Zahnbehandlung und 50% für privat abgerechnete Wurzelbehandlung trotz GKV-Anspruch
  • 2x 80,- Euro pro Jahr für professionelle Zahnreinigung einschließlich prophylaktischer Leistungen
  • 90% bis 100% für Zahnersatz
  • 90% für Inlays
  • Kieferorthopädie bei Behandlungsbeginn vor dem 18. Geburtstag: 90% Erstattung, wenn die GKV nicht leistet und 90% Mehrleistung, wenn die GKV leistet (max. 1.500,- Euro während der Vertragslaufzeit).
  • 90% für Kieferorthopädie, wenn aufgrund eines Unfalls notwendig
  • 100% schmerz- und angstlindernde Maßnahmen (max. 250,- Euro pro Jahr)

Die Leistungsbeschränkungen können im ersten Jahr auf 1.000,- Euro, in den ersten zwei Jahren auf 2.000,- Euro, in den ersten drei Jahren auf 3.000,- Euro, in den ersten vier Jahren auf 4.000,- Euro und in den ersten fünf Jahren auf 5.000,- Euro festgesetzt werden.

 

Tarif Dent100

Der Zahnzusatztarif leistet mit der gesetzlichen Krankenkasse folgendermaßen:

  • 100% für Zahnbehandlung und 50% für privat abgerechnete Wurzelbehandlung trotz GKV-Anspruch
  • 2x 100,- Euro pro Jahr für professionelle Zahnreinigung einschließlich prophylaktischer Leistungen
  • 90% bis 100% Zahnersatz
  • 90% bis 100% für Inlays
  • Kieferorthopädie bei Behandlungsbeginn vor dem 18. Geburtstag: 90% Erstattung, wenn die GKV nicht leistet und 90% Mehrleistung, wenn die GKV leistet (max. 2.000,- Euro während der Vertragslaufzeit).
  • 90% für Kieferorthopädie bei Behandlungsbeginn nach dem 18. Geburtstag
  • 100% schmerz- und angstlindernde Maßnahmen (max. 350,- Euro pro Jahr)
  • 100% zahnaufhellende Maßnahmen (Bleaching) bis zu 300,- Euro in zwei Kalenderjahren

Der Tarif Dent100 begrenzt die Erstattungen im ersten Jahr auf 1.500,- Euro, in den ersten zwei Jahren auf 3.000,- Euro, in den ersten drei Jahren auf 4.500,- Euro, in den ersten vier Jahren auf 6.000,- Euro und in den ersten fünf Jahren auf 7.500,- Euro.

Jetzt vergleichen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.