DKV-Zahnzusatzversicherungen um zwei Tarife erweitert
20. Juli 2018
Die Gothaer mit neuem Zahntarif MediZ Duo
9. August 2018

Anwartschaftsversicherung für Polizeianwärter ohne Gesundheitsprüfung

Starten Polizeianwärter Ihre Karriere bei der Polizei, erhalten Sie während ihrer Ausbildung eine freie Heilfürsorge. Für die Inanspruchnahme von Ärzten und Behandlungen ist also keine Krankenversicherung notwendig. Wichtig wird der Krankenversicherungsschutz erst, wenn die Ausbildung abgeschlossen ist und die freie Heilfürsorge wegfällt.

Werden Polizisten beihilfeberechtigt, wird ein Beihilfetarif über eine private Krankenversicherung notwendig. Damit Polizisten dann auf die Gesundheitsprüfung verzichten dürfen, können bereits die Polizeianwärter nach Ausbildungsbeginn einen Optionstarif beantragen. Auch der Abschluss des Optionstarifs ist bereits ohne Gesundheitsprüfung möglich.

 

Was wird genau angeboten?

Das besondere Highlight, dass der Krankenversicherungsschutz vollständig ohne Gesundheitsprüfung möglich ist, wird von der Versicherungskammer Bayern und der Union Krankenversicherung (UKV) angeboten. Der entsprechende Optionstarif heißt „BeihilfeOPTION“.

Beginnt die Ausbildung eines Polizeianwärters, gibt es zwar die freie Heilfürsorge, allerdings muss separat eine Pflegepflichtversicherung beantragt werden. Wird mit der Pflegeversicherung der Optionstarif beantragt, verzichten die Krankenversicherung auf die Gesundheitsprüfung. Das besondere daran ist, dass nach Wegfall der Heilfürsorge, auch eine Voll- oder Quotenversicherung ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden kann. Eine Beihilfeversicherung wäre dann also ohne Risikozuschlag, selbst wenn gewisse Vorerkrankungen vorliegen.

Der Vertragsabschluss ohne Gesundheitsfragen ist für Heilfürsorgeberechtigte sowohl für eine kleine als auch eine große Anwartschaftsversicherung erlaubt. Die große Anwartschaftsversicherung bietet zusätzlich die Möglichkeit, dass anhand des Tarifs bereits Alterungsrückstellungen gebildet werden und somit bei Eintritt in die Vollversicherung der Beitrag günstiger ist.

 

Voraussetzungen für den Optionstarif

Soll der Optionstarif bei Ausbildungsbeginn abgeschlossen und der Verzicht auf Gesundheitsfragen beansprucht werden, müssen nur zwei bestimmte Bedingungen eingehalten werden. Die Voraussetzungen bei der Versicherungskammer Bayern und der UKV sind dabei die folgenden:

  • Abschluss einer Pflegeversicherung
  • Tarif wird spätestens 3 Monate nach Ausbildungsbeginn beantragt
Jetzt vergleichen