Gothaer Krankenversicherung veröffentlicht Kennzahlen für 2016
3. August 2017
Die Bayerische mit drei neuen Zahnzusatzversicherungen
28. August 2017

Neue Tarifbausteine der Hanse Merkur für Beamtenanwärter

Seit diesem Monat hat die Hanse Merkur Krankenversicherung die zwei neuen Tarife „KB“ und „KBE“ im Angebot. Die Versicherungstarife sind befristete private Krankenversicherungen für Beamtenanwärter. Der KB ist eine Vollversicherung für ambulante, stationäre und zahnärztliche Heilbehandlungen. Der Tarif KBE ist ein Ergänzungstarif für Beihilfeberechtigte.

Die Tarife sind speziell für beihilfeberechtigte Personen, die sich im Vorbereitungsdienst befinden und das 40 Lebensjahr noch nicht erreicht haben. Einen Versicherungsanspruch haben auch deren nicht berufstätige Ehegatten.

Bei Beendigung des Vorbereitungsdienstes wird der Tarif entsprechend beendet oder umgestellt. Bei einer Tarifumstellung ist eine erneute Gesundheitsprüfung nicht mehr notwendig. Ebenso wird auch auf die Wartezeit verzichtet.

 

Was leistet der Tarif KB?

Die Krankenvollversicherung der Hanse Merkur bietet Versicherungsschutz für die folgenden Leistungen:

  • Ambulante Heilbehandlung durch Ärzte und Heilpraktiker
  • Erstattung für Heil- und Hilfsmittel
  • Psychotherapie
  • Entwöhnungsbehandlungen bei Suchterkrankungen
  • Stationäre Heilbehandlung und Entbindung
  • Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie

 

Was leistet der Tarif KBE?

Dieser Tarif ist ein Ergänzungstarif, der die beanspruchten Leistungen abdeckt, die von der Beihilfe nicht erstattet werden. Versicherte Personen haben allerdings nur dann einen Anspruch auf die Leistungen, wenn auch ein Leistungsanspruch im Tarif KB besteht. Der Tarif KBE ist also immer nur in Kombination mit dem Tarif KB nutzbar. Nach den Versicherungsbedingungen der Hanse Merkur sind darüber hinaus die folgenden Leistungen erstattungsfähig:

  • Wahlleistungen im Krankenhaus (zum Beispiel Einbettzimmer oder privatärztliche Behandlung)
  • 100% Erstattung für Heilpraktiker und Ärzte
  • 100% Erstattung für Material- und Laborkosten bei Zahnersatz
  • Heilbehandlungen bei Auslandsreisen
  • Erstattung für Schutzimpfungen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.