Ambulante Krankenzusatzversicherung

Die Summen der Eigenleistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung können im ambulanten Bereich enorme Größenordnungen annehmen. Die Krankenkassenzuzahlungen sind besonders stark angestiegen und den unterschiedlichen Leistungen auferlegt. Für Arzneimittel zahlen Sie zum Beispiel einen prozentualen Eigenanteil von dem Arzneimittelpreis. Es gibt jedoch mindestens einen Festbetrag, den Sie pro Arzneimittel zahlen müssen. Auch im Rahmen der Gesundheitsreformen wurden ambulante Leistungen reduziert oder gar komplett gestrichen.

Mit einer ambulanten Krankenzusatzversicherung können Sie Ihren Leistungsumfang in der gesetzlichen Krankenversicherung verbessern und die Zuzahlungen für Heilmittel, Arzneimittel oder Hilfsmittel verringern oder gar bestimmte Leistungen mit einschließen. Auch die Praxisgebühr, die bei Ihrem Arztbesuch quartalsweise in der gesetzlichen Krankenversicherung anfällt, kann von der ambulanten Krankenzusatzversicherung übernommen werden.

 

Nutzen einer ambulanten Krankenzusatzversicherung

Je nachdem, was einem Kunden wichtig ist, bieten die privaten Zusatzversicherungen den Einschluss unterschiedlicher Leistungsmerkmale. Dazu gehören zum Beispiel folgende Vorteile:

  • Erstattung der Praxisgebühr
  • Hochwertige Leistungen für Heilpraktiker
  • Keine Zuzahlungen für Arznei-, Heil- und Hilfsmittel
  • Umfangreiche Leistungen für Sehhilfen
  • Erstattung für Homöopathie oder andere Naturheilverfahren

Sie können ein kostenloses Angebot für die ambulante Krankenzusatzversicherung anfordern und Ihre Leistungen individuell bestimmen. Damit wir Ihnen ein Angebot zuschicken können, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.